Hochschwabgebirge
Österreich
1994

Hochblaser


2. 10. 1994

Peter, Elfriede und Otto Schrammel, Willi, Traudi und Georg Haberfehlner

Wetter

schön, dann Regen

Bewertung

***: fordernde Bergtour auf den wenig beachteten Gipfel über dem Leopoldsteinersee

Wegverlauf

Leopoldsteinersee, 628m, Hochblaser, 1771m, Seeau, 711m, Leopoldsteinersee, 628m

Höhenmeter

1143m

Weglänge

15km

Zeitaufwand

5 1/2h (2 1/2 + 2 + 1)

Kondition

E

Schwierigkeit

A-B/I-: einige rutschige Stufen im Aufstieg

Gefährlichkeit

6: Aufstieg mit zahlreichen ausgesetzten Stellen, Gipfelbereich mit Schlund

Besucheraufkommen

b

Bericht

Ein etwas schönerer Sonntag war in Aussicht, da musste die längst versprochene, gemeinsame Wanderung einmal gemacht werden. Am Vortag wurde bis in den späten Abend hinein telefoniert, wo man denn hingehen könnte. Aus den Vorschlägen wurde dieser eher unbekannte Berg ausgewählt. Frühmorgens fuhren wir zum Leopoldsteiner See. Der Weg geht gleich ziemlich steil und ausgesetzt los. Hat man die Steilstufe überwunden geht es gemütlich und flach durch den Hochwald weiter bis man in die Latschen hinauskommt und dann ist es nicht mehr weit zum Gipfel. Die Aussicht hielt sich ziemlich in Grenzen, und es begann sich langsam weiter einzutrüben. Obwohl wir uns hinunterbeeilten, hatte uns der Regen auf der Seeaustraße eingeholt.


Impressum